Bettina Becker
Über mich

Mein Name ist Bettina Becker und ich lebe am malerischen Niederrhein zwischen Wiesen, Feldern und Wäldern. Als echtes Ruhrgebietsgewächs bin ich über Umwege über das Münsterland der Liebe wegen hier gelandet - und endlich zu Hause!

Meine Leidenschaft, die Fotografie, habe ich meinem Vater zu verdanken. Als begeisterter Hobbyfotograf schenkte er mir im zarten Kindesalter von zehn Jahren meine erste Kamera, ein schlichtes Pocket-Modell. Angesteckt durch seine Fotografiebegeisterung habe ich ihm wenig später seine alte Kleinbildkamera aus Studienzeiten abgeschwatzt. Mit dieser Errungenschaft, einer Kodak Retina II C, bin ich über Jahre durch die Lande gezogen und habe geknipst, was mir vor die Linse kam.

Während meines Studiums und meiner anschließenden beruflichen Laufbahn ist die Fotografie leider etwas in den Hintergrund gerückt. Die digitale Urlaubsknipserei hat mich jedoch immer wieder daran erinnert, dass mir die Fotografie entscheidend fehlte.

Dies war auch der Grund, warum in 2007 die erste digitale Spiegelreflexkamera in unseren Haushalt eingezogen ist. Ab sofort war ich wieder Feuer und Flamme für alle Bereiche der Fotografie!

Mittlerweile liegt mein Fokus auf der "Menschenfotografie". Dazu arbeite ich überwiegend digital. Zu besonderen Anlässen, etwa zur Entschleunigung oder auch aus purem Vergnügen, greife ich auch mal zur „schweren Kost“, der analogen Hasselblad oder einer Canon AE-1.

Es spornt mich an, Menschen und Emotionen in verschiedenen Situationen einzufangen, in Bildern festzuhalten und damit zu lebhaften Erinnerungen werden zu lassen. Die Ergebnisse und Reaktionen zu meinen Bildern machen mich glücklich und lassen mich jeden Tag erneut mit Freuden auf den Auslöser drücken.